Umgebung


Das Gemüsedorf Zeiskam liegt in der Südpfalz zwischen Speyer und Landau oder auch zwischen Rhein und Wein.

„S‘ allerbeschde sin die Zäskämer Feschde“

Dieser Mundartspruch lautet übersetzt:
„Das allerbeste sind die Zeiskamer Feste“

Dieses Motto wird in Zeiskam ganz groß geschrieben, z.B.:

  • Im Juni das „Wein- u. Musikfest“ im „Historischen Pfarrhof“
  • Das „Zwewwelfeschd“ an der Fuchsbachhalle Anfang August
  • Das „Wein- u. Kelterfest“ im „Alten Bauernhof“  Ende September
  • Aber auch auf der „Kirwe“ Ende August ist immer etwas los

Die Südpfalz ist ein Paradies für Radwanderer mit vielen gut gekennzeichneten Radwegen (Queichtalradweg, Kraut- und Rüben- Radweg, Südpfalzradweg, Kaiser-Konrad-Radweg). Skatertouren auf gutem bis sehr gutem Asphalt z.B. am Rheinhauptdeich entlang oder auf dem „Hockenheim Ring“ laden Sie ein. Im nahen „Pfälzer Wald“ und dem „Elsaß“ sind ausgedehnte Wanderungen kein Problem.
Für Schlechtwettertage sind Museen aller Art in der Umgebung für Sie offen (Technikmuseum Speyer, Historisches Museum Speyer, Straßenbaumuseum Germersheim).
Kegeln, Tennis, Squash, Badminton oder Schwimmen im Erlebnisbad halten Sie fit.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.